Topic outline

  • AWO Offene Kinder- und Jugendarbeit Oerlinghausen

    Die AWO offene Kinder- und Jugendarbeit Oerlinghausen sieht sich als außerschulischer Bildungspartner und Lernort. Neben den klassischen Angeboten – wie dem offener Treff, Gruppenangeboten, Ferienangeboten, mobiler Arbeit etc. – liegt auch ein besonderer Schwerpunkt auf der Zusammenarbeit und Kooperation mit Schule. Aus diesem Grunde wurde im Jahr 2015 zwischen dem Niklas-Luhmann-Gymnasium und der AWO offenen Kinder- und Jugendarbeit ein Kooperationsvertrag geschlossen. Ziel dieser Vereinbarung ist es, in gemeinsamen Projekten, die schulische Arbeit und die offene Kinder- und Jugendarbeit zu verzahnen.

    Hieraus sind bis dato folgende (regelmäßige) Angebote entstanden:

    AWO Garten AG

    Zusammen mit den TeilnehmerInnen möchten wir den Schulgarten des NLG beleben! Jede(r) die/der Lust hat, sich bei der Gartengestaltung einzubringen und Spaß am Gärtnern hat ist hier genau richtig und kommt zu unseren Treffen (immer mittwochs von 13:10 – 14:40 Uhr).

    Bewerbungstraining

    Im Rahmen der Kommunikationswoche des 9. Jahrgangs beschäftigen wir uns zusammen mit den jeweiligen Klassen mit dem Thema Bewerbungsverfahren. Anhand von Rollenspielen können die SchülerInnen Vorstellungsgespräche erfahren und sich ausprobieren. Auch außerhalb dieser Woche stehen wir gerne als Ansprechpartner für zukünftige (schriftliche) Bewerbung zur Verfügung.

    Streitschlichtung

    Als ausgebildete Mediatoren, unterstützen wir die Schule bei der Ausbildung und Betreuung der StreitschlichterInnen.

    Des Weiteren wurden und werden folgende bedarfsorientierte Angebote erfolgreich zusammen gestaltet:

    • Politische Bildung

    • Teamtrainings

    • Nutzung der Räume der offenen Kinder- und Jugendarbeit für Kurse, Workshops und Aktionstage

    Weitere Infos zu unserer Arbeit erhaltet Ihr / erhalten Sie in unserem Schaukasten vor dem Bio/Physik Trakt!

    AWO